meine mupfel
HOME
NEWS
MOI
MUSIK and moi
BÜCHER and moi
MY FRIENDS
STRICKEN
KÖLN
RALF SCHMITZ
SCHILLERSTRASSE
FILME, SERIEN & CO
Bei Nadja in NORGE
Lateinfahrt nach TRIER
TAGEBUCH 2010
TAGEBUCH 2009
=> Dezember 2009
=> November 2009
=> Oktober 2009
=> September 2009
=> August 2009
=> Juli 2009
=> Juni 2009
TAGEBUCH 2008
TAGEBUCH 2007
PRAHA
TEDDY
FANFICTION
SONSTIGES
Gästebuch
!!! LINKS !!!
Kontakt
ARCHIV
 

Juli 2009

30. Juli

Halli Hallo!
Gerade bin ich damit fertig geworden, die restlichen Einträge für meine Zeit bei Nadja in Norwegen zu schreiben. Da wollte ich euch auch noch kurz berichten, was seit meiner Heimkehr so passiert ist. Wir hatten nämlich Besuch von Susi und Achim aus Münchberg! Zu diesem Anlass waren wir unter anderem in der Phänomenta (wirklich phänomenal dort!) und im Klimahaus. Wow, ich glaube, wenn man sich da alles alles angucken und durchlesen möchte, dann muss man über Nacht bleiben und erst am Abend des nächsten Tages nach Hause gehen. Auch wenn einiges noch nicht so hundertprozentig funktionierte, unsere Reise durch einen Feueralarm unterbrochen wurde und ich bestimmt höchstens noch die Hälfte von dem weiß, was ich gesehen habe, fand ich den Tag im Klimahaus toll und das Ausstellungskonzept echt gut! Glücklicherweise kann ich in ein paar Tagen das verlorengegangene noch mal auffrischen, wenn ich zusammen mit Nadja hingehe.

Anosnsten sollte ich mich vielleicht langsam mal auf die Socken machen und die Zutaten für einen Kuchen kaufen, der heute noch gemacht werden will, damit es morgen auch was leckeres zu Essen gibt. Jemand hat da nämlich Geburtstag! Yay!

Die allerherzlichsten Grüße,
moi.

-------------------------------------------------------------------------


08. Juli

Hallo ihr Lieben!
Während ihr dreimal raten dürft, wo ich gerade bin, übernehme ich die weitaus schwierigere Aufgabe und grüble darüber nach, warum der Homepage-Baukasten auf einmal alles fett schreibt...  Also, ihr seid bestimmt schon fertig mit raten: ICH BIN IN NORWEGEN!!! Ich habe mir überlegt,dass es dafür irgendwann bald eine eigene Rubrik hier gibt - so ähnlich wie Praha (nur vielleicht nicht ganz so viel Arbeit...). Flocke maunzt hier gad in mein Ohr, ich glaube,sie möchte euch alle gern grüßen! Jedenfalls ist Norwegen sehr schön und noch schöner war/ist es, Nadja wiederzusehen -Skype kann da irgendwie doch nicht so ganz mithalten...  

Gestern sind wir schon auf einen Berg gekraxelt, das war schon ziemlich anstrengend. Anscheinend haben das andere aber anders gesehen. Einige sind hoch gerannt. Und dann wieder runter. Und das Ganze noch mal. Wirklich wahr! Na ja, wir sind nur einmal oben gewesen, aber die Aussicht war ziemlich umwerfend - die komplette Landschaft ist hier ziemlich umwerfend. Ich verspreche euch jetzt mal Bilder für später.

Es war übrigens sehr gut, dass ich euch vor ein paar Tagen nicht die Seite damit vollgekritzelt habe, wie viel Angst ich vor dem Fliegen und dem ganzen "Drumrum" habe, das wäre völlige Platzverschwendung gewesen. Stattdessen kann ich euch jetzt berichten, dass Fliegen sogar richtig toll ist und dass alles was dazugehört (also Gepäck aufgeben,etc.) auch überhaupt nicht schlimm ist.

Gleich kommt Nadja von der Arbeit nach Hause und dann gehen wir später noch auf so ein Bootsfest oder so, mit Musik auf jeden Fall. Und wenn wir dann noch genug Kraft haben, steigen wir ca. 400 Stufen einen anderen Berg rauf. :-) Was tut man nicht alles für eine gute Aussicht.^^

Das war's erstmal so im Groben, ich hoffe, dass ich in den nächsten Tagen noch was ausführlicheres schreiben kann. Eigentlich sollte man meinen, dass ich Zeit genug hätte, solange Nadja auf der Arbeit ist, aber entweder bin ich so langsam oder die Zeit ist einfach zu flott. Ist ja auch egal... :-)

Viele liebe Grüße,
moi.

Ps: Habe das fette Schrift - Problem jetzt gelöst! Dafür funktionieren die Smileys mal wieder nicht... *grml* -.-


-------------------------------------------------------------------------------


03. Juli


Oh man, bin ich müde! Eigentlich wollte ich heute so viel machen (z.B. einkaufen gehen), aber nachdem es gestern so spät geworden ist (und es war zur Abwechslung nicht meine Schuld), musste ich mich erstmal aus dem Bett quälen. Das habe ich erfolgreich ausgeführt. Dann musste ich essen. Hat schon was länger gedauert, da was zu organisieren, und ich habe immer noch Hunger. Hoffentlich gibt's bald was warmes. Und jetzt ist es eindeutig zu spät, um noch irgendetwas vom dem zu machen, was ich für heute geplant hatte. Hab's auf morgen geschoben. Mache heute Anderes, wie zum Beispiel hier herumhängen.

Wo ich gerade über warmes Essen nachdenke *hmm*, fällt mir ein: Es ist so warm draußen! Wow! -Und jetzthabe ich gerade beschlossen, dass ich doch noch einkaufen gehe. Ihr Armen, da wollte ich endlich mal etwas Zeit mit euch verbringen und nun... 

Bis hoffentlich ganz bald, ich wollte doch noch ein bisschen was loswerden!
moi.

Es waren schon 39638 Besucher (113598 Hits) hier!
 
So spät ist es...
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=