meine mupfel
HOME
NEWS
MOI
MUSIK and moi
BÜCHER and moi
MY FRIENDS
STRICKEN
KÖLN
=> Mit Julchen in Köln
=> Elfter im Elften
=> Workshop in Köln
=> Weihnachtsmarkt in Köln
=> Auf zum Weihnachtsmarkt!
=> Allgemeines
=> Ich war da!
=> Kölnbilder
=> Et kölsche Grundgesetz
RALF SCHMITZ
SCHILLERSTRASSE
FILME, SERIEN & CO
Bei Nadja in NORGE
Lateinfahrt nach TRIER
TAGEBUCH 2010
TAGEBUCH 2009
TAGEBUCH 2008
TAGEBUCH 2007
PRAHA
TEDDY
FANFICTION
SONSTIGES
Gästebuch
!!! LINKS !!!
Kontakt
ARCHIV
 

Weihnachtsmarkt in Köln

So. Nachdem ich den Baukasten doch noch davon überzeugen konnte, meine Kölnbilder hochzuladen, kann's ja endlich losgehen. Morgens um halb Sieben sind wir mit dem Zug in Richtung Köln aufgebrochen und mitten in der Nacht waren wir wieder da. Ich weiß gar nicht, ob ich mich hier überhaupt noch über Die Bahn aufregen soll, oder ab ich es einfach lasse. Na, so viel:

Auf Die Bahn kann man sich immer verlassen: Die Züge haben nämlich immer Verspätung, außer wenn man's mal wirklich gebrauchen könnte. 

Gut, aber Köln war dafür umso besser! Wenn man aus dem Bahnhof kommt, kann man ja direkt auf den Dom schauen -und ich sag euch: so groß hatte ich den wirklich nicht mehr in Erinnerung.
Zuerst sind wir -wir sind übrigens immer meine Eltern (mitgeschleppt^^) und ich- die weltbesten Pommes essen gegangen, die kennt ihr ja schon, siehe unter: "Ich war da!" Anschließend haben wir den Weihnachtsmarkt besucht. Ja, das kann man da ziemlich lange, der is nämlich was größer und interessanter als unserer. Im Dom waren wir auch, endlich konnte ich mir den von innen auch mal anschauen, letztes Mal war ich ja "nur" auf dem Turm. Da wär ich gern noch länger geblieben, aber der Rhein musste auch noch von Nahem betrachtet werden. Ich für meinen Teil fand sechs Stunden ja viel zu kurz, aber das mag daran liegen, dass ich eh am Liebsten gleich dableiben würde^^. Ok, und jetzt gibt's noch Fotos:




Ja, war schon auf dem Weg nach Köln sehr schön- endlich mal wieder Sonne!





Ich kann's euch nur immer wieder sagen, man muss schon selbst davor stehen, um die wahre Größe dieses Bauwerks zu erkennen. Und ich meine damit nicht nur die Höhe.






Dem Tünnes hab ich auch noch mal an die Nase gefasst, Glück kann man ja schließlich immer brauchen.






Anscheinend bin ich nicht die Einzige, die so denkt... Bisschen blass um die Nase ist er ja schon^^.







Eislaufbahn auf dem Weihnachtsmarkt






Joa, und das bin ich.


Jetzt noch ganz viele Bilder vom Dom (und vom Weihnachtsmarkt):







Das ultimative Beweisfoto^^




























Ich weiß gar nicht warum, aber dieses finde ich persönlich am schönsten. Ja, und das wars auch schon. Schön, schön, schön. Und bald ist Karneval.

Viva Colonia!
moi.


(29.12.2007)

Es waren schon 39352 Besucher (113033 Hits) hier!
 
So spät ist es...
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=