meine mupfel
HOME
NEWS
MOI
MUSIK and moi
BÜCHER and moi
MY FRIENDS
STRICKEN
KÖLN
RALF SCHMITZ
SCHILLERSTRASSE
FILME, SERIEN & CO
Bei Nadja in NORGE
Lateinfahrt nach TRIER
TAGEBUCH 2010
=> Januar 2010
TAGEBUCH 2009
TAGEBUCH 2008
TAGEBUCH 2007
PRAHA
TEDDY
FANFICTION
SONSTIGES
Gästebuch
!!! LINKS !!!
Kontakt
ARCHIV
 

Januar 2010

31. Januar

Hallo ihr Lieben!
Musste gerade noch mal eben den Link vom letzten Eintrag ändern, hab aber so ziemlich genau das Video noch mal gefunden und jetzt sollte das klappen mit dem Link.

Obwohl heute schon wieder Sonntag ist, bin ich ganz entspannt, denn dank der 'Winterferien' ist morgen und übermorgen keine Schule - yay! Ich hab sogar schon angefangen, den Hausaufgabenberg zu erklimmen. Nebenbei höre ich ein bisschen Jack Johnson (Tipp von Christiane) und das Internet bietet auch sonst eine ganze Menge Potential, um vom Wesentlichen abzulenken.^^

Apropos Internet. Endlich kann ich ganz legal und offiziell die allerneuesten Folgen NCIS gucken - ich nehme sie einfach auf! Hat letztes Mal schon super geklappt. Tolle Sache, echt. Das Internet hat mich wieder zurückgewonnen (nachdem ich kurz an dessen unbegrenzten Möglichkeiten gezweifelt hatte).

Morgen werde ich wohl mal etwas früher aufstehen und in die Bücherei gehen. In letzter Zeit verspüre ich den Drang, mich über einige Themen genauer zu informieren. Hauptsache, ich habe auch Zeit, die Bücher zu lesen...

Also, wir sehen uns im Februar!
moi.



26. Januar

My dearest folks!
Es ist zwar schon arg spät, aber gerade hat Twitter mich mit folgendem Link versorgt:


"Günther Oettinger, der neue EU-Kommissar, meint:
'Englisch wird die Arbeitssprache' - und er macht's vor!"
(www.youtube.com/watch)

Ja - und wie er das macht! Da kann das ja sogar der Westerwave besser. Wenn es jetzt nicht so spät wäre, würde ich mich darüber auslassen, wie man solche Leute auf das internationale Parkett spazieren lassen kann, aber lassen wir das Video für's Erste einfach mal für sich sprechen.

See you soon,
moi.


13. Januar

Hallöchen ihr Lieben!
Heute hatte ich echt einen schönen Tag und noch dazu gibt es andere tolle Neuigkeiten zu berichten.
Erstmal haben wir heute in Englisch nur mit vier Leuten im Unterricht gesessen, das war richtig super - man lernt viel intensiver, finde ich. Anstelle von Chemie waren wir in der Hochschule ( da war Tag der offenen Tür), zwar hat das nicht unbedingt irgendetwas zu meiner zukünftigen studentischen Orientierung beigetragen, aber besser als Chemie war es alle Mal. Mathe war danach auch ganz okay.
Aber jetzt kommt endlich die tolle Neuigkeit: Ich werde nach Rom fahren!!! Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie sehr ich mich darüber freue! Zwar gar es im Vorfeld einige 'Probleme', aber jetzt ist (fast) alles (wieder) gut und ich werde nicht allein in jedes Museum der Stadt gehen müssen.
Ich hoffe, ich hattet auch alle einen schönen Tag!
Alles ist gut.
moi.


05. Januar

Ein frohes und gesundes neues Jahr euch allen!

Hoffentlich seid ihr alle gut angekommen! Ich für meinen Teil habe bis ungefähr gestern gebraucht, um zu realisieren, dass wir jetzt 2010 haben. Dabei habe ich soo lange drauf gewartet! Mindestens seit 2005 warte ich auf die SAIL 2010 und seit 2007 warte ich auch auf mein Abitur (obwohl ich auf die Monate davor glaub ich ganz gut verzichten könnte). Und schwupps - auf einmal ist 2010. So schnell kann das gehen.

Meine Ferien habe ich bisher größtenteils damit verbracht, mich mit meinen neuen Büchern, alten NCIS-DVDs, Wise Guys CDs und meinem Computer in meinem Zimmer zu verschanzen. Wenn schon, denn schon! Immerhin sind das vielleicht meine letzten Ferien überhaupt, das muss man doch genießen! Allerdings ist der Spaß ja übermorgen schon wieder vorbei und ich muss wohl langsam anfangen, die Barrikaden abzubauen und aufhören, die Außenwelt zu ignorieren... Hmpf.

Apropos Außenwelt. Zu Weihnachten geht das mit dem Verschanzen ja eher schlecht, aber meistens ist es trotzdem ganz witzig. Ich möchte euch deshalb folgenden Dialog, der sich so oder so ähnlich an Weihnachten bei meiner Omi zugetragen hat, nicht vorenthalten:
Omi (spricht über ihre Naturfreude-Gruppe): Wir schrumpfen ja auch immer mehr, letztes Jahr haben wir vier Mitglieder verloren.
Oma M.(spricht nicht über Omis Naturfreunde): Ja, das habe ich auch schon gemerkt, an die hohen Schränke komm ich gar nicht mehr dran...
Ich weiß, dass das eigentlich nicht lustig ist, aber in diesen Situationen (wenn die Omis stumpf aneinander vorbeireden, ohne es zu merken) kann ich mich einfach nicht beherrschen. Ich breche vor Lachen in Tränen aus. Nächstes Mal lasse ich ein Diktiergerät mitlaufen! Köstlich!

Sonst war Weihnachten aber auch sehr schön und ich freue mich schon auf dieses Jahr. Allerdings wollen wir die Dinge mal nicht überstürzen und erstmal 2010 genießen. Spannend wird's auf jeden Fall!

Es grüßt euch ganz herzlich,
moi.


Es waren schon 45371 Besucher (127596 Hits) hier!
 
So spät ist es...
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=