meine mupfel
HOME
NEWS
MOI
MUSIK and moi
BÜCHER and moi
MY FRIENDS
STRICKEN
KÖLN
RALF SCHMITZ
SCHILLERSTRASSE
FILME, SERIEN & CO
Bei Nadja in NORGE
=> Montag, 06. Juli
=> Dienstag, 07. Juli
=> mehr Bergfotos
=> Mittwoch, 08. Juli
=> Donnerstag, 09. Juli
=> Freitag, 10. Juli
=> Samstag, 11. Juli
=> Sonntag, 12. Juli
=> mehr Aquariumfotos
=> Montag, 13. Juli
=> Dienstag, 14. Juli
=> Mittwoch, 15. Juli
=> Donnerstag, 16. Juli
=> Freitag, 17. Juli
=> Samstag, 18. Juli
=> Sonntag, 19. Juli
=> Montag, 20. Juli
=> Dienstag, 21. Juli
=> Mittwoch, 22. Juli
=> Da kommt noch was...
Lateinfahrt nach TRIER
TAGEBUCH 2010
TAGEBUCH 2009
TAGEBUCH 2008
TAGEBUCH 2007
PRAHA
TEDDY
FANFICTION
SONSTIGES
Gästebuch
!!! LINKS !!!
Kontakt
ARCHIV
 

Sonntag, 12. Juli

Weil man gestern die Berge vom Balkon aus immer noch nicht sehen konnte (es also blödes Wetter war), haben wir beschlossen ins Aquarium zu fahren. Das war eine gute Entscheidung. Zwar haben wir die Pinguin-Fütterung verpasst, aber die Fische-Fütterung und eine Tauch-Show haben wir gesehen. Und natürlich alles, was im Meer so 'rum schwimmt, kreucht und fleucht. Ihr dürft euch jetzt freuen, weil es heute ganz viele Fotos für euch gibt!  



Das bin ich vorm Sukkertoppen (also vor dem Berg, den wir am Dienstag hochgestiegen sind). Den konnte man vom Aquarium aus eigentlich gut sehen. Wie ihr (nicht) seht, ist die Spitze aber irgendwo in den Wolken versteckt.



Jetzt fange ich auch schon gleich mit dem hässlichsten Fisch an.


Wie, ihr findet den gar nicht so schlimm? Na dann guckt mal jetzt:


Jahaaa... Das ist der selbe, böse, hässliche Fisch. Bah.



Und dann schwimmt der auch noch hinter mir, wenn ich gerade mit dem Seestern tauche...



Dem richtigen Taucher ging es aber zwischen den ganzen großen Fischen auch nicht viel besser...



Die Pinguine fand ich jedenfalls um einiges niedlicher.



Zwar hatten die gerade Besuch von einer Möwe und waren irgendwie etwas abgelenkt, aber das macht ja nix.



Er hier war auch ein ganz netter Rochen. Wir durften ihn an der Nase kraulen.



Ich finde, er hat Ähnlichkeit mit der Enterprise.^^



Und er hier war eigentlich ein richtig süßer Fisch. Ich hätte ihn gern von vorn fotografiert, das war sozusagen seine Schokoladenseite - aber er war schmollig. *phh*




So,und wenn ihr hier jetzt bitte mal ganz genau hinguckt, dann seht ihr einen Oktopus, der aber eigentlich irgendwie anders heißt (hab ich vergessen). Er hatte jedenfalls acht Arme. Also.

Die anderen und zugegeben auch schöneren Bilder stelle ich euch gleich auf eine extra Seite, sonst wird das hier wohl etwas sehr lang zum runterscrollen. Also, das war noch nicht alles.

Bis später,
moi.

(13.07.2009)


Es waren schon 39737 Besucher (113961 Hits) hier!
 
So spät ist es...
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=